zur Schloss Weitra Startseite

 Home

 Schloss Weitra

 Veranstaltungen

 Festival 2019



 Festival 2018

 Festival 2017

 Festival 2016

 Festival 2015

 Hochzeit

 Schloss mieten

 Schloss Restaurant

 Presse

 Fotogalerie

 Partner

 Kontakt

Seite drucken
Schloss Weitra Festival
 

5. Juli – 4. August 2019:
"Die lustige Witwe"- eine musikalische Komödie


 

Eine musikalische Komödie von Peter Hofbauer, nach der gleichnamigen Operette von Franz Lehár

Nach dem großen Erfolg der „Fledermaus“ setzt Intendant und Autor Peter Hofbauer für die kommende Saison erneut auf eine Komödie aus der Operettenwelt: „Die lustige Witwe“, mit den unvergänglich bezaubernden Franz Lehár-Melodien wie „Lippen schweigen“, „Heut geh ich ins Maxim“ oder „Ja das Studium der Weiber ist schwer“ ist seit Generationen ein weltweiter Operetten-Hit.

Die Operette in der Filmwelt der 50er-Jahre

Hofbauers Sommertheaterfassung dieses All time – Evergreens spielt in den 1950er-Jahren und handelt von dem Versuch eines deutschen Filmproduzenten, „Die lustige Witwe“ im Stil der Wirtschaftswunderjahre zu produzieren. Inszeniert von einem deutschen Starregisseur und besetzt mit österreichischen Schauspielern soll ein echter Kino-Kassenschlager entstehen. Doch schon vor Beginn der Dreharbeiten gibt es Probleme, weil sich die Darstellerin der reichen Witwe Hanna Glawari weigert, mit dem für sie als Bühnenpartner vorgesehenen Darsteller des Danilo zusammenzuarbeiten. Dass die beiden nach Irrungen und Wirrungen beruflich und privat am Ende doch noch zusammenfinden, gestaltet sich nicht weniger schwierig, als die von ihnen gespielte Bühnenhandlung.

Spannende Besetzung

Für „Die lustige Witwe“ konnte Peter Hofbauer ein hervorragendes Ensemble engagieren: Allen voran übernimmt Eva Maria Marold, die aus zahlreichen Bühnen- und Fernsehproduktionen bekannt ist, die Hauptrolle. Den Danilo gibt Thomas WeissengruberJuliette Khalil und Bernhard Viktorin, die vergangenen Sommer in den Rollen der Adele und des Alfred glänzten, konnten wieder engagiert werden. Ebenso keine Unbekannten in Weitra: Ronny Kuste und Georg Leskovich. Inszeniert wird die Komödie erneut von Andy Hallwaxx. Das Bühnenbild und Kostüme stammen von Ilona Glöckel, die musikalische Leitung übernimmt Florian Schäfer.

„Das Publikum soll durch Musik verzaubert und durch Komödiantik erheitert werden – dargeboten von einem erstklassigen Ensemble, das durch seine Lust am Spielen die Lust des Publikums am Zuschauen in lichte Höhen treibt!“, so die Vision von Peter Hofbauer für sein Sommertheater auf Schloss Weitra. Die Besucher dürfen sich also freuen!

 

Pressetext zum Download

 


Eva Maria Marold, Credit: Rossen Stoimenov
Download Foto Eva Maria Marold,
Credit: Rossen Stoimenov

Spieltermine:
5.Juli – 4. August 2019,
(ausgenommen das Wochenende 19.-21. Juli)
jeweils Freitag 19.30 Uhr,
Samstag 15.00 & 19.30 Uhr,
Sonntag 16.00 Uhr 

 

Kartenreservierung:

Wien Ticket 
Tel.: 01/588 85 wien-ticket.at

Schloss Weitra Festival-Service
Mobil: 0664/ 515 09 86
e-Mail: festival@schloss-weitra.at

Tourismus-Service Weitra im Rathaus
Rathausplatz 1
3970 Weitra

Karten online:
wien-ticket.at und in allen Wien-Ticket Vorverkaufsstellen

oeticket.com

 

Kartenpreise: EUR 25,- bis EUR 55,- 

 

Sitzplan als PDF zum Download

 

Ermäßigungen für Kinder bis 12 Jahre, Mitglieder der AK NÖ, NÖN Abonnenten, ÖAMTC Mitglieder sowie Ö1- Clubmitglieder.

 

Schloss Weitra ist durch eine komplette Überdachung des Innenhofes ein wetterfester Spielort, die Veranstaltung findet daher bei jedem Wetter statt.

Es gelten die AGB´s der Festival Schloss Weitra BetriebsgmbH

Pressekontakt
Susanne Athanasiadis PR & Marketing
+ 43 (0) 664 - 425 57 63
susanne@athanasiadis.at

 


 

 
















 

Weiters bedanken wir uns bei allen Partnern und Sponsoren 

Überdachter Arkadenhof mit 550 regengeschützten Sitzplätzen
.

Schloss Weitra Informationszeile


Zum Panorama Rundblick

Panorama Rundblick
im und vom Schloss Weitra
» mehr Info 
 

Öffnungszeiten für
Schloss-Besucher: 
1. Mai bis 31. Oktober
täglich 10.00 bis 17.00 Uhr
Dienstag geschlossen
Gruppenführungen
nach Voranmeldung
» mehr Info